Miguel Angel Tamarit Barrés

Ist Professor für Klarinette, lehrte am Conservatorio Superior de Musica in Valencia, vervollständigte seine Studien mit Prof. Alfred Prinz am Mozarteum in Salzburg und an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Wien. Miguel Barres war Gründungsmitglied des Konservatoriumorchesters in Zaragoza, hat mit dem städtischen Orchester Valencia zusammengearbeitet, war Soloklari- nettist im Philharmonischen Orchester von Las Palmas, Gran Canaria und Solo- klarinettist des Europäischen Synfonieorchesters. Als Dozent hat Miguel A.T. Barres viele Meisterkurse für Klarinette und Kammer- musik in verschiedenen Musikhochschulen und mehreren philharmonischen Gesell- schaften Spaniens gehalten.

Ebenso wirkte er als Assistent-Professor bei den Klarinet- tenkursen der Professoren Luis Rossi, Argentinien und Alberrto Rodriguez von der Mozart Oper in Prag mit. Als künstlerischer Mitarbeiter unterstützte er die Kurse von Reinhard Wieser, dem Soloklarinettisten der Wiener Symphoniker und von Bela Kovacks am Ungarischen Staatsorchester. Er ist Gründungsmitglied des "Johannes Brahms Trio", mit dem er viele Konzerte Spielte. Stipendiat der Europäischen Union im Projekt Kaleidoskop vervollständigte er seine eigenen in der Kammermusik mit den Professoren F. Zadra und P. Verniko, was ihm erlaubte, in vielen Staaten Europas als Solo- und Kammermusiker aufzutreten.

Überall an den bedeutenden Konzertorten Spaniens, in denen besondere und bekannte musikalische Festivals stattfinden (Valencia, Madrid, Salamanca, Asturien, u.s.w.) war und ist er als Solist und Kammermusiker erfolgreich. Barres spezialisierte sich auf Originalinterpretationen des 18. Jahrhunderts und trat gemein- sam mit musikalischen Formationen wie "Trio Boccherini" und "Trio alla Corda" auf. Zu- dem gründete er 2003 das "Ritornello Qiuntett", das auf historischen Instrumenten spielt. In Osnabrück am IFM hat er als hervorragender Kammermusiker, Klarinettist und Musik- Pädagoge eine besondere Reputation erworben.

Kreative und amüsante Geschenke

Buch, KAMMERMUSIKALISCHE ARRANGEMENTS

„Die Antikarriere“ von Roland Pröll

Der Roman ist eine Fiktion über einen Künstler, der während einer relativ erfolgreichen Musikerlaufbahn sich auf unbekanntes Terrain begibt. – Roland Pröll

Ansehen

 

Buch, KAMMERMUSIKALISCHE ARRANGEMENTS

KAMMERMUSIKALISCHE ARRANGEMENTS

Kammermusikalische Arrangements der Präludien & Fugen des Wohltemperierten Klaviers von Johann Sebastian Bach – Roland Pröll

Ansehen

 

USB Stick in Goldbarren Design

USB-STICK MIT MUSIK - 2GB

Luxuriös und elegant, ideal auch als Geschenk, mit “Drei Generationen Mozart” Musik, vorgetragen von Konzertpianist Roland Pröll. 2 GB Markenchip in Qualität A im Goldbarren Look.

Ansehen

 

Mozart in Hagen - Buch von Roland Pröll

MOZART IN HAGEN: KUNSTBAND

Sketch: Der Versuch, Unsterbliche mit endlichen Figuren zusammen zu bringen. Mit vielen bekannten Persönlichkeiten. Amüsante Lektüre über Mozarts Besuch in Hagen.

Ansehen