Huijing Han, Klavir, Shangai

Huijing Han erhielt ihre erste Klavierunterricht mit 3 Jahren. Nach dem Abschluss am Gymnasium des Musikkonservatorium Shanghai wurde sie mit 17 Jahren wegen überragender Leistungen zum Studium am Musikkonservatorium Shanghai prüfungsfrei aufgenommen. Seit dem jahre 2000 studierte Huijing an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“, Berlin (bei Frau Professor Gabriele Kupfernagel), und absolvierte 2005 dort mit ausgezeichneten Leistungen ihr Diplom. Nach ihrem Aufbaustudium (Konzertexamen) im Jahre 2009 an der Universität der Künste Berlin bei Professor Klaus Hellwig bestand sie bei Frau Professor Antje Weithaas ihr Konzertexamen für Kammermusik (Klaviertrio) an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“.

Während ihrer Studienzeit erhielt Huijing mehrere Auszeichnungen. Im Mai 2001 erhielt sie beim Musikhochschulwettbewerb in Rostock einen Förderpreis, das Yamaha-Stipendium erhielt sie 2002. Im gleichen Jahr gewann sie den 1. Preis des 1. Berliner Klavierwettbewerbs der Renate-Schorler-Stiftung und den 2. Preis des Lions-Förderpreises für junge Musikerinnen und Musiker und den Steinway-Förderpreis, sowie 3. Preisträger des Artur-Schnabel-Wettberwebs an der UdK Berlin.2007 wurde ihr das Stipendium von NaFög und der Ottilie-Selbach-Stiftung verliehen und im selben Jahr errang sie den 1. Preis (Prix de la Ville d’ Illzach) mit Klaviertrio des 15. Internationalen Kammermusikwettbewerbs in Illzach, Frankreich.

Huijing Han war Teilnehmerin an Meisterkursen bei Russell Sherman, Amadeus Webersinke, Klaus Hellwig, Daniel Barenboim, und Einladung von Daniel Barenboim in der Carnegie Hall, New York, zum Workshop der Beethoven Sonaten 2003. Ihr Konzertrepertoire umfasst Solo- und Orchesterwerke, u.a. arbeitete sie zusammen mit dem Dirigenten Michael Helmrath und Christian Ehwald. Ihre Performance wurde durch RBB Deutschland gesendet.

Darüber hinaus spielte sie in vielen verschiedenen Kammermusikformationen. Viele Konzerte bestritt sie bereits als Solistin und Kammermusikerin in Deutschland, Frankreich, Italien, China u.s.w. Huijing Han unterrichtet seit dem jahre 2007 an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin und seit 2009 an dem Musikgymnasium Carl-Philipp Emanuel Bach Berlin.

Kreative und amüsante Geschenke

Buch, KAMMERMUSIKALISCHE ARRANGEMENTS

„Die Antikarriere“ von Roland Pröll

Der Roman ist eine Fiktion über einen Künstler, der während einer relativ erfolgreichen Musikerlaufbahn sich auf unbekanntes Terrain begibt. – Roland Pröll

Ansehen

 

Buch, KAMMERMUSIKALISCHE ARRANGEMENTS

KAMMERMUSIKALISCHE ARRANGEMENTS

Kammermusikalische Arrangements der Präludien & Fugen des Wohltemperierten Klaviers von Johann Sebastian Bach – Roland Pröll

Ansehen

 

USB Stick in Goldbarren Design

USB-STICK MIT MUSIK - 2GB

Luxuriös und elegant, ideal auch als Geschenk, mit “Drei Generationen Mozart” Musik, vorgetragen von Konzertpianist Roland Pröll. 2 GB Markenchip in Qualität A im Goldbarren Look.

Ansehen

 

Mozart in Hagen - Buch von Roland Pröll

MOZART IN HAGEN: KUNSTBAND

Sketch: Der Versuch, Unsterbliche mit endlichen Figuren zusammen zu bringen. Mit vielen bekannten Persönlichkeiten. Amüsante Lektüre über Mozarts Besuch in Hagen.

Ansehen